Topf:Deckel

zu jedem Topf passt ein Deckel! sprichwörter wie sie schöner nicht sein können.

aber merke: die betonung liegt nicht auf dem EIN deckel für nur genau diesen einen topf. NEIN, in wahrheit soll dieses sprichwort darauf hinweisen, dass es darum geht, sich gemeinsam für etwas einzusetzen und sich aufeinander beidseitig einzulassen, dass man auch gemeinsam am gleichen ziel „kocht“. denn was ist ein topf, wenn er einen bratpfannendeckel aufsetzt? ein unnützes utensil! also nicht: zu jedem topf passt ein deckel – ich glaub ich bin ein WOK..

sondern: die erneuerung des denkens zulassen!!! & dann: wofür und was wird gekocht?

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

mutige:veränderung

christen sind die letzten die Angst vor Verändeurng haben. Im letzten Buch der Bibel, in der Offenbarung 21,5 steht: „Seht, ich mache alles ganz neu!“

WAHRHEIT = Gott verändert,
aber er selbst ändert sich nicht. „Ich bin der, der ist und immer sein wird.“ (2. Mosebuch 3,14) also SEI MUTIG und besteige einen ersten kleinen Berg!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

selbstbewusstsein:freiheit

gott steht auf selbstbewusste und freie typen!

gott sagt in jesaja 43,1: „Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst mir!

& in joh.8,31f sagt Jesus: „Wenn ihr bei dem bleibt, was ich euch gesagt habe, seid ihr wirklich meine Jünger. 32Dann werdet ihr die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

HERZEN:s:KENNER

Gott ist der HERZENSKENNER & er reinigt das Herz durch den Glauben. Apg. 15,8

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Jer:17,9ff

Abgründig ist das menschliche Herz, beispiellos und unverbesserlich. Wer kann es durchschauen? 10Ich, Jahwe, sehe bis auf den Grund. Ich prüfe die geheimsten Wünsche, um jedem zu geben, was er verdient, und zwar aufgrund seiner Taten. 11Wie ein Rebhuhn, das Eier ausbrütet, die es nicht selbst gelegt hat, so ist ein Mensch, der Reichtum durch Unrecht erwirbt. In der Mitte seines Lebens muss er ihn lassen, und am Ende steht er als Trottel da. Gebet Jeremias: 12Der Ort unseres Heiligtums ist ein Thron der Herrlichkeit, erhaben von Anfang an.
13Jahwe, du Hoffnung Israels! Die dich verlassen, werden scheitern, werden in den Staub geschrieben, denn sie verließen Jahwe, die Quelle frischen Wassers. 14Heile mich, Jahwe, dann werde ich gesund! Hilf du mir, dann ist mir wirklich geholfen! Du gibst mir Anlass, dich zu preisen. 15Sieh doch, wie sie zu mir sagen: „Wo bleibt denn Jahwes Wort? Es soll sich doch erfüllen!“ 16Ich gab den Hirtendienst nicht auf, wünschte das Unheil nicht herbei, wie du ja weißt. Was von meinen Lippen kam, ist dir wohlbekannt. 17Mach mir keine Angst, du bist doch meine Zuflucht, wenn das Unheil kommt. 18Bring Schande über meine Verfolger, aber nicht über mich! Sie soll das Entsetzen packen, nicht aber mich. Bring über sie den Unheilstag, zerschmettere sie im völligen Zusammenbruch!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

blog:foto

eine erste WAHRHEIT habe ich gefunden!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hello:world

so. nun hab ich einen neuen Spitznamen & mit dem geht diese Seite los!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen